Industriegeschichte erleben

Die Lebens- und Arbeitswelt städtischer Arbeiter und Handwerker von 1900 - 1970
steht im Industriemuseum Lauf im Mittelpunkt: Früh- und Hochindustrie, Handwerk, Gewerbe und Wohnen.

Die Kuh ist los!

Auf Abenteuerreise mit Lieselotte

Museumspädagogisches Programm
vom 17. Januar bis 11. April 2018

(c) Verlag Sauerländer

Sonderprogramm rund um die Kult-Kuh Lieselotte in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Lauf für Vorschule, 1.-2. Klasse, Horte, Kindergeburtstag und als Familienaktion.

Buchung und Beratung unter 09123/9903-14

Flyer

Museumspädagogisches Programm

Lieselotte lauert in der Stadtbücherei Lauf!
Gemeinsam mit Lieselotte erkunden wir die Bilderausstellung in der Bücherei.
Dabei erfahren wir viel Spannendes über ihre Abenteuer und ihren Schöpfer Alexander Steffensmeier.
Im Anschluss fertigt jeder seine eigene Lieselotte für zuhause.

Vorschule1.-2. Klasse  Horte
Dauer: 120 Minuten
Kosten: 3,20€ pro Kind (inkl. Material)
Mindest-/Ausfallpauschale: 40€

Auch buchbar als:

Kindergeburtstag
Dauer: 2,5 Stunden
Kosten: 80€ (max. 12 Kinder + 2 Erwachsene)
Ausfallpauschale: 40€

Familienaktion
Dauer: 2,5 Stunden
Kosten: 80€ (max. 8 Kinder + 4 Erwachsene)
Ausfallpauschale: 40€

 

Der Beginn der Veranstaltung ist jeweils innerhalb der folgenden Zeitfenster möglich:

vormittags
Montag/Dienstag/Donnerstag/Freitag: 9-11 Uhr
Mittwoch: 9-13 Uhr

nachmittags
Montag/Dienstag/Freitag: 14-17 Uhr
Donnerstag: 14-18 Uhr

Mühle Handwerk/Gewerbe Eisenhammerwerk Wohnen Wohnen Ventilkegelfabrik E-Werk Dampfmaschine Sonderausstellungen Museumspädagogik Besucherinfo