Industriegeschichte erleben

Die Lebens- und Arbeitswelt städtischer Arbeiter und Handwerker von 1900 - 1970
steht im Industriemuseum Lauf im Mittelpunkt: Früh- und Hochindustrie, Handwerk, Gewerbe und Wohnen.

Geschichtenstadl

Wintergeschichten im Museum für Alle &
Programm für Schulen und Kindergärten

27. Dezember, 15:00 Uhr
27. – 31. Januar ( für pädagogische Einrichtungen, mit Voranmeldung)

(c) Ingrid Pflaum

Geschichtenstadl mit den professionellen Geschichtenerzählern Andrea Gonze und Michl Zirk.

27.12., 15:00 Uhr: Erzählnachmittag für Alle

 
Zwischen den Feiertagen wird es wieder heimelig im Industriemuseum. Zu Bratapfel und (Kinder)punsch entführen Andrea Gonze und Michl Zirk mit Erzählungen aus verschiedenen Genres in winterliche und weihnachtliche Welten. Was gibt es schöneres als in behaglicher Atmosphäre gemeinsam das Jahr ausklingen lassen? Während der Bratapfel im Ofen brutzelt und der Glühwein im Kessel blubbert lauschen Kinder und Erwachsene den spannenden Geschichten aus der frostigen Jahreszeit. Andrea Gonze und Michl Zirk führen in ihrer gewohnt lockeren und lebendigen Art durch diesen garantiert kurzweiligen Nachmittag zwischen Weihnachten und Neujahr. Es gibt Bratapfel und (Kinder)punsch!

Von 6 bis 99 Jahren
Ort: Riedner Mühle im Industriemuseum Lauf

Eintrittspreise:
Kinder: 2,50 €
Erwachsene: 5,00 €

27. – 31.1., 9:30 – 11:00 Uhr: Gesichtenstadl für Schulen, Kindergärten und andere pädagogische Einrichtungen

 
Eine Woche voller Geschichten, Märchen und Abenteuer zum Lauschen und aktivem Mitgestalten, für Schulen, Kindergärten und sonstige pädagogische Einrichtungen.

Der „GeschichtenStadl“ bietet seinem Publikum ein künstlerisch hochwertiges und professionelles Programm direkt vor der Haustür, welches in dieser Form noch nicht vorhanden ist und die alte Kunst-, Kultur- und Literaturform des Geschichtenerzählens in den Mittelpunkt stellt.

>>> Informationsblatt als PDF <<<

Anmeldung und weitere Infos:
Andrea Gonze, Erzählerin
Tel.: 0179-2292640

Mühle Handwerk/Gewerbe Eisenhammerwerk Wohnen Wohnen Ventilkegelfabrik E-Werk Dampfmaschine Sonderausstellungen Museumspädagogik Besucherinfo