Industriegeschichte erleben

Die Lebens- und Arbeitswelt städtischer Arbeiter und Handwerker von 1900 - 1970
steht im Industriemuseum Lauf im Mittelpunkt: Früh- und Hochindustrie, Handwerk, Gewerbe und Wohnen.

industriemuseum_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen

Besondere Zeiten verlangen nach neuen Ideen. Wenn der Besucher nicht ins Museum kann, dann kommt das Museum eben zum Besucher: mit speziellen Lern- und Bastelfilmen für Kinder, verkannten Exponat-Mauerblümchen, gefilmten Vorführungen und vielem mehr…

24.4.2020: (K)ein Mauerblümchen – Das „Raupenschweißgerät“

Raupen können schweißen und besitzen dafür ein eigenes Gerät? Oder hat es mit den Insekten und dem Industriemuseum etwas anderes auf sich? Doris Utzat und Lars Hochreuther führen durch die Fabrikanlage „Dietz & Pfriem“ und lösen das Rätsel um das ominöse „Raupenschweißgerät“.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Kanal <<<

#lauf_de
#WirBleibenZuhause
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

Mühle Handwerk/Gewerbe Eisenhammerwerk Wohnen Wohnen Ventilkegelfabrik E-Werk Dampfmaschine Sonderausstellungen Museumspädagogik Besucherinfo