Bildung und Vermittlung

Das Museum will Wissen spannend und lehrreich vermitteln. Ob Schulklassen, Kindergeburtstage oder Betriebsausflüge – wir bieten für jeden Anlass und jede Altersstufe das passende Programm.

Aktuelle Informationen

In den Räumen des Museums ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes notwendig. Es gilt auf dem gesamten Gelände ein Abstandsgebot. Wir bitten, Gruppenbildung nach Möglichkeit zu vermeiden.

Aufgrund der aktuellen Lage sind derzeit leider nur eingeschränkte Führungen, museumspädagogische Programme und Kindergeburtstage möglich. Weitere Infos zu unserem derzeitigen Bildungs- und Vermittlungsangebot unter 09123-9903-14. Änderungen werden zeitnah bekannt gegeben. 

Zu Thema Trauungen im Industriemuseum wenden Sie Sich bitte an das Standesamt Lauf.

Aktuelle Informationen der Stadt Lauf zum Corona-Virus finden Sie >>> hier <<<.

Das Museums-Team bittet um Ihr Verständnis.
Bleiben Sie gesund!

Infos und Buchung

Tel.: 09123-9903-14

Bei Anfragen über E-Mail bitte Wunschtermin mit Uhrzeit sowie mögliche(n) Alternativtermin(e) angeben.

Lernlabor mobil

Technikland – staunen @ lernen

4. – 8. Klasse, Horte / 9 bis 14 Jahre
Nur noch bis 23. Oktober 2020!

In der Mitmach-Ausstellung können Kinder und Jugendliche Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik (MINT) spielerisch entdecken. Spannende Experimente rund um die Themen Kraft, Konstruktion, Energie, Farben und Computer laden zum selbstständigen Ausprobieren ein.

Bitte Abstandsregeln und aktuelle Hygienevorschriften beachten.
Während des Museumsbesuchs ist das Tragen einer Alltagsmaske erforderlich. 

 

Buchbare Termine:
während der Sommerferien: Montag – Freitag (Beginn wahlweise 11 oder 12 Uhr)
8. September – 23. Oktober: Montag – Freitag (Beginn wahlweise 9 oder 11 Uhr)

Personenzahl: max. 15 Personen
Kosten: 3,50€ pro Teilnehmer*in
Dauer: ca. 60 Minuten

Stadtführung Lauf im Mittelalter

Interaktive Führung durch die Laufer Altstadt

Vorschule, 1. bis 4. Klasse, Horte / 5 bis 9 Jahre

Das Leben im Mittelalter war ganz anders als heute. Wohnte man in einer Stadt, hatte man damals viele Vorteile.
Auf unserer spannenden Tour durch die Laufer Altstadt entdecken wir viele Spuren der Vergangenheit. Wie war damals das Leben in der Stadt? Warum gibt es überhaupt Stadttore? Und wie war das Mit dem Markt? Gemeinsam gehen wir der Sache auf den Grund.

Treffpunkt: Industriemuseum Lauf

Bitte Abstandsregeln und aktuelle Hygienevorschriften (ggf. Mund-Nasenschutz mitnehmen) beachten!

 

Maximal 15 Teilnehmer*innen
30 € Führungspauschale zzgl. 1,70 € pro Kind

Dauer: ca. 90 Minuten
Buchbar: Mo – Fr, 9 – 16 Uhr

Barrierefrei_Logo

Mühle Handwerk/Gewerbe Eisenhammerwerk Wohnen Wohnen Ventilkegelfabrik E-Werk Dampfmaschine Sonderausstellungen Museumspädagogik Besucherinfo