Industriegeschichte erleben

Die Lebens- und Arbeitswelt städtischer Arbeiter und Handwerker von 1900 - 1970
steht im Industriemuseum Lauf im Mittelpunkt: Früh- und Hochindustrie, Handwerk, Gewerbe und Wohnen.

Förderer, Sponsoren und Kooperationspartner

Wir bedanken uns bei allen Förderern, Sponsoren und Kooperationspartnern!

 

Träger des Industriemuseums ist die Stadt Lauf a. d. Pegnitz.

Förderer:

  • Bayerische Sparkassenstiftung
  • Bezirk Mittelfranken
  • Förderverein Industriemuseum Lauf e.V.
  • Kulturstiftung der Sparkasse Nürnberg für den Landkreis Nürnberger Land
  • Landesstelle für die nichtstaatliche Museen in Bayern
  • Landkreis Nürnberger Land

Förderer (Aufbau und Erweiterung des Museums):

  • Altstadtfreunde Lauf e.V.
  • Bayerische Landesstiftung
  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege – Enschädigungsfonds
  • Bezirk Mittelfranken
  • Freistaat Bayern
  • Kulturfonds Bayern
  • Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
  • Landkreis Nürnberger Land
  • Regierung von Mittelfranken – Städtebauförderung

Sponsoren:

  • Sparkasse Nürnberg
  • Metzgerei Pristownik
  • Städtische Werke Lauf GmbH

Kooperationspartner:

  • Dehnberger Hof Theater
  • Evangelisches Forum Nürnberger Land
  • Kreisjugendring Nürnberger Land
  • Stadtbücherei Lauf

Großer Dank geht auch an alle ehrenamtlichen Helfer und an die zahlreichen Sachspender!

Danke_Foederer

Sponsoren der Sonderausstellung

Für die zusätzliche finanzielle Unterstützung der Jubiläumsausstellung bedanken wir uns besonders bei folgenden Firmen und Institutionen:

 

Mühle Handwerk/Gewerbe Eisenhammerwerk Wohnen Wohnen Ventilkegelfabrik E-Werk Dampfmaschine Sonderausstellungen Museumspädagogik Besucherinfo