Wohnen und Leben

Zu fast jedem Betrieb gehörte ein Gesellenwohnhaus mit Wohnungen für die Arbeiter und ihre Familien. Aber auch Werksbesitzer lebten unmittelbar neben ihren Betrieben, je nach Einkommen in schlichten oder in villenähnlichen Häusern.

Wohnen

50ger Jahre Kaffeetisch, Industriemuseum, Lauf/Peg

Nierentisch und Musikschrank – einige werden diese Begriffe noch mit der goldenen Epoche des Wirtschaftswunders in Verbindung bringen. In den 1950er Jahren begann für die Deutschen wieder ein Leben im Luxus. Aber wie lebten die Menschen vor 100 Jahren? Wie wohnte der Fabrikherr?

weiterlesen

Mühle Handwerk/Gewerbe Eisenhammerwerk Wohnen Wohnen Ventilkegelfabrik E-Werk Dampfmaschine Sonderausstellungen Museumspädagogik Besucherinfo