Bildung und Vermittlung

Das Museum will Wissen spannend und lehrreich vermitteln. Ob Schulklassen, Kindergeburtstage oder Betriebsausflüge – wir bieten für jeden Anlass und jede Altersstufe das passende Programm.

Verflixt verfilzt

Aktion zum Nadelfilzen
3 bis 6. Klasse / 8 bis 12 Jahre

Die Herstellung von Filz aus Wolle wird seit Jahrhunderten praktiziert, um Kleidung, Decken und Kopfbedeckungen zu produzieren. Im Museum dreht sich alles um Hüte aus Filz, die wir in der Werkstatt einer Hutmacherin bestaunen können. Viele Jahrhunderte waren Filzhüte, die einzige Möglichkeit sich vor Regen zu schützen. Sie bieten ein schönes Beispiel für die vielfältige Nutzung des Naturmaterials. Nun wollen wir selbst Erfahrungen mit Filz sammeln und herausfinden was „verfilzen“ bedeutet. Dazu arbeiten wir mit Nadeln, die mit kleinen Widerhaken versehen sind. Aus bunter Wolle entstehen nun Blumenringe, Mäuschen und vieles mehr.

 

Museumsbereich: Hutmacherwerkstatt.
Selbst aktiv: Herstellung eines kleinen Gegenstandes in Nadelfilztechnik.

3,20 €
80 €
Mühle Handwerk/Gewerbe Eisenhammerwerk Wohnen Wohnen Ventilkegelfabrik E-Werk Dampfmaschine Sonderausstellungen Museumspädagogik Besucherinfo