Industriegeschichte erleben

Die Lebens- und Arbeitswelt städtischer Arbeiter und Handwerker von 1900 - 1970
steht im Industriemuseum Lauf im Mittelpunkt: Früh- und Hochindustrie, Handwerk, Gewerbe und Wohnen.

Tag des offenen Denkmals

Motto: Macht und Pracht

10. September 2017

Kurzführungen zum Thema „Macht und Pracht“
um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr.
Treffpunkt: Eingangstor des Museums

„Macht und Pracht“ lautet das Motto am diesjährigen Tag des offenen Denkmals. Eine Fabrikanlage aus dem vorherigen Jahrhundert ist nun gewiss kein Märchenschloss, hat aber dennoch Prächtiges und Mächtiges zu bieten. Die massiven Spindelpressen mit einer Druckkraft von mehreren hundert Tonnen sind alleine durch ihre Erscheinung schon ehrfurchtgebietend. Ebenso die knapp 24 Tonnen schwere Dampfmaschine, die auch im 115. Jahr des Bestehens nichts von ihrem Glanz verloren hat. Die ca. 30-minütige Führung stellt zwei der Highlights des Industriemuseums in den Mittelpunkt und gewährt einen Einblick in vergangene Arbeitswelten in einer Fabrik.

Die ca. halbstündige Führung zum Tag des offenen Denkmals wird um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr angeboten. Treffpunkt ist vor dem Eingangstor. Für Besucher, die einzig die Sonderführung in Anspruch nehmen, ist der Eintritt kostenlos. Ansonsten gelten die normalen Preise.

Zur Veranstalterseite…

Mühle Handwerk/Gewerbe Eisenhammerwerk Wohnen Wohnen Ventilkegelfabrik E-Werk Dampfmaschine Sonderausstellungen Museumspädagogik Besucherinfo