Bildung und Vermittlung

Das Museum will Wissen spannend und lehrreich vermitteln. Ob Schulklassen, Kindergeburtstage oder Betriebsausflüge – wir bieten für jeden Anlass und jede Altersstufe das passende Programm.

Wieder buchbar: Das kleine Gespenst

Lustige Gespenstertour durch die Fabrik

Vorschule bis 2. Klasse / 5 bis 8 Jahre

Achtung, Achtung: in der ehemaligen Ventilkegelfabrik in Lauf spukt es! Das kleine Gespenst aus dem Kinderbuch von Otfried Preußler geht um. Es wartet ganz ungeduldig darauf, Euch die alte Fabrik zu zeigen. Als Erinnerung an diesen Ausflug dürft Ihr ein eigenes Marionettengespenst mit nach Hause nehmen.

max. acht Kinder + zwei Begleitpersonen

Vorschule/Schule/Hort: 30€ Führungsgebühr zzgl. 1,70€ pro Kind (90 Minuten)

Programm auch als Geburtstagstour buchbar: 80€ pauschal (120 Minuten)

Aktuell können leider keine mitgebrachten Kuchen verzehrt werden.

Bitte Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!

Dampfplauderei

Ersatzveranstaltung für die entfallenen Dampfmodelltage

7./8. & 14./15. November 2020, 11:00 -17:00 Uhr

Die 24. Laufer Dampfmodelltage müssen 2020 wegen der andauernden Pandemie leider entfallen.

Stattdessen bietet sich die exklusive Möglichkeit zu einer kleinen Dampfplauderei mit einigen Dampfmodellbauern und Ausstellern. Angemeldete Besucher können so die Faszination des Dampf- und Modellhobbys aus erster Hand kennen lernen.

Anmeldung während der Öffnungszeiten Mi-So, 11:00 – 17:00 Uhr unter: 09123-9903-20

weiterlesen

Lernlabor – Mobil

Technikland – staunen @ lernen

1. August – 25. Oktober 2020
Mi-So, 14:00 – 17:00 Uhr

Mitmach- und Lernausstellung in Kooperation mit dem Landkreis Nürnberger Land für Familien und Schüler*innen von der 4. bis zur 8. Klasse. Etwa 30 Einzelstationen laden zum Experimentieren in technischen Bereichen wie Kraft, Energie, Licht, oder Informatik ein.

Familien und Einzelbesucher können die Ausstellung Mittwoch bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr besuchen.
Führungen für Schulklassen und Horte nach Anmeldung unter 09123-9903-14 oder per E-Mail.

Hinweis: Aus organisatorischen Gründen muss die Sonderausstellung während „Märchen im Museum“ am 6.9. geschlossen bleiben.

weiterlesen

Aktuelle Informationen

In den Räumen des Museums ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes notwendig. Es gilt auf dem gesamten Gelände ein Abstandsgebot. Wir bitten, Gruppenbildung nach Möglichkeit zu vermeiden.

Aufgrund der aktuellen Lage sind derzeit leider nur eingeschränkte Führungen, museumspädagogische Programme und Kindergeburtstage möglich. Weitere Infos zu unserem derzeitigen Bildungs- und Vermittlungsangebot unter 09123-9903-14. Änderungen werden zeitnah bekannt gegeben. 

Zu Thema Trauungen im Industriemuseum wenden Sie Sich bitte an das Standesamt Lauf.

Aktuelle Informationen der Stadt Lauf zum Corona-Virus finden Sie >>> hier <<<.

Das Museums-Team bittet um Ihr Verständnis.
Bleiben Sie gesund!

industriemuseum_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums

Besondere Zeiten verlangen nach neuen Ideen. Wenn der Besucher nicht ins Museum kann, dann kommt das Museum eben zum Besucher: mit speziellen Lern- und Bastelfilmen für Kinder, verkannten Exponat-Mauerblümchen, gefilmten Vorführungen und vielem mehr…

11.6.2020: Basteln und Lernen – Das Bechertelefon

WhatsApp? Skype? Alles ein alter Hut. Hier kommt das Bechertelefon! Martina erklärt euch, wie ihr aus vier leeren Joghurtbechern und einer Schnur ganz einfach euer eigenes „Handy“ baut. Mit unbegrenztem Datenvolumen und ohne Vertrag!

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Video <<<

#lauf_de
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

Per App Lauf erkunden

Stadtarchiv und Museum präsentieren

03.06.2020: Per App Lauf erkunden

Dr. Ina Schönwald und Lars Hochreuther geben Tipps für die Coronazeit und präsentieren die App für Lauf. In den Ferien die Stadt erkunden und danach das Museum besuchen? Kein Problem mit der kostenlosen App von Hearonymus. Einfach herunterladen und den Standort Lauf an der Pegnitz suchen.

Kostenfrei zum Download unter www.hearonymus.com, bei Google Play oder im Apple Store.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Kanal <<<

#lauf_de
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

industriemuseum_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums

Besondere Zeiten verlangen nach neuen Ideen: Das Museum kommt digital zu den Besuchern nach Hause. Mit speziellen Lern- und Bastelfilmen für Kinder, verkannten Exponat-Mauerblümchen, gefilmten Vorführungen und vielem mehr…

02.06.2020: (K)ein Mauerblümchen: Kuriosa I

Überall in der Dauerausstellung finden sich kuriose Gegenstände und Maschinen, deren Zweck sich dem Besucher nicht auf den ersten Blick erschließt. Doris Utzat und Lars Hochreuther begeben sich auf Entdeckertour durch die Räume der ehemaligen Ventilkegelfabrik Dietz & Pfriem und rücken so manches skurriles Mauerblümchen ins rechte Licht.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Kanal <<<

#lauf_de
#WirBleibenZuhause
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

Das Museum hat wieder geöffnet!

Vorerst für Einzelbesucher und Familien

 

Museumsleiterin Dr. Christiane Müller und der Erste Bürgermeister Thomas Lang freuen sich, die Museumstore wieder für die Besucher öffnen zu können.

Die Zeiten der immer gleichen Spaziergänge durch die Nachbarschaft haben ein Ende. Am Mittwoch, den 13. Mai öffnet das Industriemuseum wieder seine Tore. Das weitläufige Gelände mit seinen idyllischen Außenbereichen und großen Fabrikräumen bietet genug Platz, um sich gut zu verteilen.

weiterlesen

industriemuseum_@_home

Bastelvorlage

Zum Runterladen, Ausdrucken und Zusammenbauen

 

>>> Vorlage Zauberwürfel <<<

 

>>> Vorlage Bodenplatte <<<

 

Huch! Ein schwebender Würfel! Wie geht das denn!? Anja Nadine zeigt euch in diesem Video, wie ihr euch ganz einfach mit unserer Bastelvorlage diese verblüffende optische Täuschung selber bastelt.

industriemuseum_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums

Besondere Zeiten verlangen nach neuen Ideen: Das Museum kommt digital zu den Besuchern nach Hause. Mit speziellen Lern- und Bastelfilmen für Kinder, verkannten Exponat-Mauerblümchen, gefilmten Vorführungen und vielem mehr…

20.05.2020: Basteln und Lernen – Das kleine Gespenst

Wer geistert denn da durch die Fabrikhallen? Das kleine Gespenst erkundet zusammen mit Doris Lautenbacher die Räume des Industriemuseums. Anschließend wird erklärt, wie ihr euch selber einen kleinen spukenden Freund basteln könnt. Genau die richtige Beschäftigung für den Feiertag. Die nötigen Bastelmaterialien findet ihr bestimmt daheim. Fragt am besten eure Eltern.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Kanal <<<

#lauf_de
#WirBleibenZuhause
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

blechbahnen_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen und darüber hinaus

Leider hat die Corona-Pandemie auch den Jahreskalender des Industriemuseums ordentlich durcheinander gewirbelt. Für die entfallenen Veranstaltungen wollen wir zumindest einen kleinen digitalen Ersatz bieten.

17.05.2020: Museum in Action – Kleine Wunder in Blech

Aufgrund der aktuellen Lage musste die für den 16. und 17.5. geplante Veranstaltung „Nürnberger Blechbahnen in Bewegung“ leider abgesagt werden. Dennoch wollen wir hier ein paar der „kleinen Wunder in Blech“ vorstellen. Wir hoffen natürlich, dass wir unsere entfallen Veranstaltungen irgendwann nachholen können, damit diese goldigen Uhrwerk-Bahnen und historische Spielzeuge wieder aus nächster Nähe betrachtet werden können.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Kanal <<<

#lauf_de
#WirBleibenZuhause
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

industriemuseum_@_home

Malvorlagen

Zum Runterladen und Ausdrucken

 

>>> Malvorlage Dampfmaschine <<<

 

>>> Malvorlage Roggenmühle <<<

 

>>> Malvorlage Hammerwerk <<<

 

>>> Malvorlage Fabrikverwaltung <<<

 

>>> Malvorlage Blechbahnen <<<

 

Für Hobbykünstler und Sonntagsmaler. Eure fertigen Bilder könnt ihr als Scans oder Fotos an das Industriemuseum (info@industriemuseum-lauf.de) schicken. Die schönsten Kunstwerke veröffentlichen wir im Internet. Fragt dazu bitte eure Eltern.

Streifzug durchs Museum

Rainer Turba unterwegs im Museum

Vorschau auf die Eröffnung am 13. Mai

Rainer Turba vom PZ-Kulturraum hat sich auf das Gelände des Laufer Industriemuseums verirrt und wirft schon einmal einen neugierigen Blick in die Räume.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Video <<<

#lauf_de
#MuseenEntdecken

Gemafreie Musik von www.frametraxx.de

industriemuseum_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen

Besondere Zeiten verlangen nach neuen Ideen. Wenn der Besucher nicht ins Museum kann, dann kommt das Museum eben zum Besucher: mit speziellen Lern- und Bastelfilmen für Kinder, verkannten Exponat-Mauerblümchen, gefilmten Vorführungen und vielem mehr…

5.5.2020: Physik erklärt – Der Teelicht-Aufzug

Is it magic? Wieso steigt die Kerze im Glas wie durch Zauberhand nach oben? Martina erklärt, welche physikalischen Kräfte hier wirken und wie ihr so einen „Teelicht-Aufzug“ selber baut. Aber vorsichtig: bei Verwendung von Streichhölzern und Kerze immer vorher die Eltern fragen!

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Video <<<

#lauf_de
#WirBleibenZuhause
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

industriemuseum_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen

Besondere Zeiten verlangen nach neuen Ideen. Wenn der Besucher nicht ins Museum kann, dann kommt das Museum eben zum Besucher: mit speziellen Lern- und Bastelfilmen für Kinder, verkannten Exponat-Mauerblümchen, gefilmten Vorführungen und vielem mehr…

30.4.2020: (K)ein Mauerblümchen – Die Mehlsacknähmaschine

Leicht übersehen werden kann im dritten Stock der weitläufigen Museums-Mühle eine kleine Nähmaschine. Vom Wasserrad und über Transmissionen betrieben diente sie dazu, Löcher in Mehl- und Getreidesäcken zu flicken. Anja-Nadine erklärt die Funktionsweise ihres Mühlen-Lieblingsexponats und gewährt interessante Einblicke in die Roggenmühle.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Kanal <<<

#lauf_de
#WirBleibenZuhause
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

industriemuseum_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen

Besondere Zeiten verlangen nach neuen Ideen. Wenn der Besucher nicht ins Museum kann, dann kommt das Museum eben zum Besucher: mit speziellen Lern- und Bastelfilmen für Kinder, verkannten Exponat-Mauerblümchen, gefilmten Vorführungen und vielem mehr…

28.4.2020: Basteln und Lernen – Wir bauen ein Jo-Jo

Martina Grossmann-Müller zeigt in diesem Bastel-Video, wie man mit einfachen Materialien und Werkzeugen eines der ältesten und beliebtesten Kinderspielzeuge bauen kann.

Ein Foto von eurem selbst hergestellten und bunt bemalten Jo-Jo könnt ihr gerne an das Industriemuseum (info@industriemuseum-lauf.de) schicken. Die schönsten Bilder veröffentlichen wir auf Facebook.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Kanal <<<

#lauf_de
#WirBleibenZuhause
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

industriemuseum_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen

Besondere Zeiten verlangen nach neuen Ideen. Wenn der Besucher nicht ins Museum kann, dann kommt das Museum eben zum Besucher: mit speziellen Lern- und Bastelfilmen für Kinder, verkannten Exponat-Mauerblümchen, gefilmten Vorführungen und vielem mehr…

24.4.2020: (K)ein Mauerblümchen – Das „Raupenschweißgerät“

Raupen können schweißen und besitzen dafür ein eigenes Gerät? Oder hat es mit den Insekten und dem Industriemuseum etwas anderes auf sich? Doris Utzat und Lars Hochreuther führen durch die Fabrikanlage „Dietz & Pfriem“ und lösen das Rätsel um das ominöse „Raupenschweißgerät“.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Kanal <<<

#lauf_de
#WirBleibenZuhause
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

industriemuseum_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen

Besondere Zeiten verlangen nach neuen Ideen. Wenn der Besucher nicht ins Museum kann, dann kommt das Museum eben zum Besucher. Mit speziellen Lern- und Bastelfilmen für Kinder, dem Exponat der Woche, gefilmten Vorführungen, Interviews und vielem mehr.

21.4.2020: (K)ein Mauerblümchen – Bohnenkaffee und Schwarzwälder Kirsch

Die Entschleunigung des Alltags war schon vor den Ausgangsbeschränkungen ein Thema. Warum nicht einfach mal wieder die Kaffeepause zelebrieren anstatt zu löslichem Kaffeegranulat und Tiefkühltorte greifen? Doris Lautenbacher lässt in der 50er Jahre-Wohnung und im Schaudepot des Museums die Zeit der Wirtschaftswunderjahre wieder lebendig werden – die Zeit, zu der Kaffee wieder und noch als Luxusgut geschätzt wurde.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Kanal <<<

#lauf_de
#WirBleibenZuhause
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

industriemuseum_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen

Besondere Zeiten verlangen nach neuen Ideen. Wenn der Besucher nicht ins Museum kann, dann kommt das Museum eben zum Besucher. Mit speziellen Lern- und Bastelfilmen für Kinder, dem Exponat der Woche, gefilmten Vorführungen, Interviews und vielem mehr.

17.4.2020: Museum in Action – Die Dampfmaschine

Ansonsten Teil der monatlich stattfindenden Veranstaltung „Schmiede – Mühle – Dampfmaschine“ und Höhepunkt so mancher Führung: die 118 Jahre alte und 23 Tonnen schwere Tandem-Dampfmaschine. Bis 1985 hat sie treu in den Hallen der Laufer Firma Döring gedient, heute ist sie unser prämiertes (seit 2018 einer von 100 Heimatschätzen in Bayern) Prunkstück im Industriemuseum. Gekonnt in Betrieb gesetzt von Museumshandwerker Matthias Neubing.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Kanal <<<

#lauf_de
#WirBleibenZuhause
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

industriemuseum_@_home

Das digitale Museum

Ein Online-Service des Industriemuseums während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen

Besondere Zeiten verlangen nach neuen Ideen. Wenn der Besucher nicht ins Museum kann, dann kommt das Museum eben zum Besucher. Mit speziellen Lern- und Bastelfilmen für Kinder, dem Exponat der Woche, gefilmten Vorführungen, Interviews und vielem mehr.

13.4.2020: Basteln und Lernen – Das Schnalzgummi-Auto

Was ist schneller als ein Kugelblitz, schnittiger als ein Porsche 911 und kann auch noch im Handumdrehen selber gebaut werden? Richtig, das Schnalzgummi-Auto aus dem Industriemuseum! Lars Hochreuther zeigt, wie man ganz einfach zu seinem eigenen Flitzer für zu Hause kommt.

>>> Hier geht’s zur Facebook-Seite <<<

>>> Hier geht’s zum YouTube-Kanal <<<

#lauf_de
#WirBleibenZuhause
#beiunszuhause
#ClosedButOpen
#MuseumFromHome
#MuseenEntdecken

Mühle Handwerk/Gewerbe Eisenhammerwerk Wohnen Wohnen Ventilkegelfabrik E-Werk Dampfmaschine Sonderausstellungen Museumspädagogik Besucherinfo